Schauspielkurs für Fortgeschrittene

Dieser Kurs versteht sich als Fortsetzung des Schauspieltrainings für Anfänger und intensiviert die Basisfähigkeiten, die im ersten Kurs erworben wurden. Er ist auch geeignet  für bühnenerfahrene Theaterlover, die ihre Kenntnisse in

  • körperlicher und stimmlicher Ausdrucksfähigkeit
  • darstellerischem Spiel von Aktionssequenzen
  • dramatischem Schauspiel

erweitern wollen.

Außerdem im Programm dieses Kurses:

  • Intensivierung des individuellen Spielradius in Einzelproben.
  • Vielfältige Präsenzstrategien werden an Texten der klassischen und modernen Theaterliteratur erarbeitet und intern einem privaten Publikum aufgeführt.

Da ich in mein Schauspieltraining die Erfahrungen aus der Arbeit an Performance und mit der Tänzerin Janet Johnson einfließen lasse, profitieren Fortgeschrittene besonders von einer interdisziplinären Ausrichtung.

Am Ende dieser Trainingseinheit besteht die Möglichkeit, bei Eignung in das  'Ensemble AiméeRose' aufgenommen zu werden.




Beginn der nächsten Kurse:
Dienstag, 16. Januar 2018
Dienstag, 10. April 2018
Dienstag, 7. August 2018
Kurszeiten:
19:30 - 22:00
Ort:
Probenraum des Schauspielensembles AIMÉE ROSE in der Linnéstr. 25 HH / Frankfurt oder in verschiedenen Theater in Frankfurt a. M. (z.B. Antagon, Protagon Kulturhalle, Gallus Theater, Grüne Soße)
Kursgebühr:
220.- Euro / Monat  (4  X 120. Min)

Die Kursgebühr ist zu Kursbeginn auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaberin: Anne Hasselberg
IBAN: DE66200411330631480100
BIC: COBADEHD001
comdirect bank AG
Kursdauer:
3 Monate

Die Teilnehmerzahl für diesen Kurs kann auf 12 Personen beschränkt werden und findet mit mindestens 6 Personen statt. Bequeme Probenkleidung ist erforderlich. Bei Trainingsversäumnis seitens des Schülers kann diese Stunde in einem der anderen Schauspielkurse nachgeholt werden. Ausgefallene Stunden seitens der Leitung werden nachgeholt! Der Kursbeitrag wird für geleisteten Unterricht erhoben, trainingsfreie Zeiten bspw. während der Ferien werden nicht berechnet.

Interessierte sind zum Trainingsbesuch jederzeit willkommen. Anmeldung via Mail anne.hasselberg@gmx.de.